Qualitätsanalyse an der GGS Kuchenheim

02.09.2019

Liebe Eltern!
Die GGS Kuchenheim hat kürzlich die Benachrichtigung erhalten, dass sie an der Qualitätsanalyse teilnehmen wird. Auf dieser Seite wollen wir Sie über das Verfahren auf dem Laufenden halten.

Weiterführende Informationen zur Qualitätsanaylse finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW.

Qualitätsanalyse – Was ist das?
Die Qualitätsanalyse (QA) dient dazu, Schulen in ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung zu unterstützen. Grundlage jeder QA ist das Qualitätstableau NRW. Die QA gewinnt mit Hilfe ihrer standardisierten Verfahren und Instrumente Erkenntnisse zu folgenden Fragen:

Wie lehren die Lehrkräfte, wie lernen die Schülerinnen und Schüler?
• Wie leben und arbeiten die schulischen Gruppen miteinander?
• Wie führt die Schulleitung die Schule? Wie wirken die Gruppen zusammen, um die Schule zu entwickeln?


Die QA gibt der Schule eine Rückmeldung. Sie stellt die Ergebnisse der Auswertungen dar und setzt Impulse, wie die Schule sich weiterentwickeln kann.

 

Wie läuft eine Qualitätsanalyse ab?
Das Verfahren der QA besteht aus einer Vorphase und einer Hauptphase. Die GGS Kuchenheim befindet sich zurzeit in der Vorphase.
 

Was geschieht in der Vorphase?
In der Vorphase werden die Schulen frühzeitig in den Analyseprozess eingebunden.
Die Schulleitung informiert das QA-Team zu Beginn der Vorphase über die Schul- und Unterrichtsentwicklung. Das QA-Team gibt der Schulleitung alle nötigen Informationen über das Verfahren und die Materialien, mit denen sich die schulischen Gruppen informieren und vorbereiten können.
Zentrale Bedeutung hat das Abstimmungsgespräch. Hier entscheiden die schulischen Gruppen (Schüler, Eltern, Lehrer, Schulleitung) mit, welche schuleigenen Themen und Fragen für die Qualitätsanalyse wichtig sind. Gemeinsam mit dem QA-Team wählt die Schule geeignete Analysekriterien aus und gestaltet auf der Grundlage des Qualitätstableaus NRW ihr schulspezifisches Prüftableau.
Im Abstimmungsgespräch vereinbaren das QA-Team und die Schule den weiteren zeitlichen Ablauf der Qualitätsanalyse. Die Hauptphase wird an der GGS Kuchenheim voraussichtlich vor den Herbstferien im Schuljahr 2020/2021 stattfinden.
 

Was geschieht in der Hauptphase?
Wichtige Elemente der Hauptphase sind der Schulbesuch und der Rückmeldeprozess. Anhand schulischer Dokumente bereitet sich das QA-Team auf den Schulbesuch vor. Während des Schulbesuchs finden Unterrichtsbeobachtungen und Interviews mit den schulischen Gruppen statt. Das QA-Team gibt der Schulleitung und den Lehrkräften am Ende der Schulbesuchstage eine erste mündliche Rückmeldung. Die Schule erhält danach einen ausführlichen Qualitätsbericht, der als Grundlage für innerschulische Diskussionen und Vereinbarungen zur schulischen Qualitätsentwicklung dient. In einem Erläuterungsgespräch kann die Schule gemeinsam mit dem QA-Team Fragen zum Bericht klären.(1)


Über den genauen Ablauf der Hauptphase werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

(1) aus: www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulentwicklung/Qualitaetsanalyse/index.html, Stand: 19.08.2019

 

25.10.2019

Liebe Eltern!
Wir möchten Sie gerne weiterhin über den Verlauf der Qualitätsanalyse auf dem Laufenden halten.

Was ist bisher passiert?
Das Verfahren der QA besteht aus einer Vorphase und einer Hauptphase. Die Vorphase an der GGS Kuchenheim hat mit dem Abstimmungsgespräch am 19.09.2019 geendet.
Im Abstimmungsgespräch konnten alle schulischen Gruppen (Schüler, Eltern, Lehrer, Schulleitung) ihre schuleigenen Themen- und Fragenstellungen nennen.

Die schulischen Gruppen wurden vertreten durch:
• Frau Grauding, Frau Hintz und Frau Zavelberg als Elternvertreter,
• die Schülerinnen Jordan und Senja,
• Frau Hiesinger und Frau Wunderlich vom Lehrerkollegium und
• die Schulleitung Herrn Dreesbach und Frau Karst

Zudem nahmen auch Frau Bähr als Leiterin der OGS, die Schulrätin für Grundschulen im Kreis Euskirchen Frau König und als Vertreter des Schulträgers Herr Rufft von der Stadt Euskirchen teil.
Das Abstimmungsgespräch wurde moderiert vom QA-Team Frau Stolte und Frau Daams-Steinert.

Im Folgenden möchten wir Ihnen stichpunktartig die Themen-/ Fragestellungen der einzelnen Gruppen aufzeigen:

Eltern

  • Lesekonzept „Lesende Schule“
  • Ausbildung der Kinder
  • Projekte
  • Ausbau der Digitalisierung
  • Toiletten

Schüler

  • Hausaufgaben
  • Mehr Arbeitsgemeinschaften
  • Schülerbücherei
     

Lehrer

  • Kommunikation im Kollegium und zwischen Kollegium und Schulleitung
  • Leistungskonzept
  • Selbstständiges Lernen

Schulleitung

  • Pädagogische Geschlossenheit
  • Elternmitarbeit
  • Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten

Folgende Leitthemen wurden für die Hauptphase vereinbart:

Gemeinsam mit dem QA-Team wählte die Schule geeignete Analysekriterien aus und gestaltete auf der Grundlage des Qualitätstableaus NRW unser schulspezifisches Prüftableau.

Neben den verpflichtenden Prüfkriterien fließen in unser schulspezifisches Prüftableau fünf zusätzliche Kriterien ein:

1) Die Schule fördert personale und soziale Kompetenzen.
2) Die Schule berücksichtigt bei der Planung und Gestaltung ihres ganztägigen Angebots eine begründete Rhythmisierung
3) Die Schule beteiligt die Schülerinnen und Schüler an den Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen.
4) Die Schule beteiligt die Erziehungsberechtigten an den Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen.
5) Die Schule bezieht Erziehungsberechtigte aktiv in die Gestaltung des Schullebens ein.


Das schulspezifische Prüftableau finden Sie hier. Neben den gelb markierten Pflichtkriterien sind die grün markierten Kriterien, die die nach dem Abstimmungsgespräch ergänzend aufgenommen wurden.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Eltern bedanken, die uns in der Vorphase beim Workshop zur Vorbereitung auf das Abstimmungsgespräch unterstützt haben. Vielen Dank auch an die Vertreterinnen der Eltern, die ihre Themen- / Fragestellungen beim Abstimmungsgespräch präsentiert haben.

 

Wie geht es weiter?
Die Hauptphase wird in einer der folgenden Kalenderwochen 39/2020 bis 41/2020 oder 44/2020 stattfinden. Gewünscht haben wir uns die Wochen 39/ 2020 oder 40/2020. Die Schule wird in diesem Zeitraum vom QA-Team vier Tage besucht. Hier finden u.a. die Unterrichtsbesuche und Interviews mit schulischen Gruppen statt. Ungefähr vier Wochen vor dem Schulbesuch wird ein genaueres Planungsgespräch stattfinden. Spätestens dann werden wir Sie über die weiteren Schritte informieren.

Für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch persönlich zur Verfügung!

 

Aktuelles bei der Grundschule Kuchenheim
Aktuelles bei der Grundschule Kuchenheim